Atelier   mARTina  Winkler 

"Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit"   Friedrich Schiller

Trauerbewältigung durch kreatives Malen

 

 „Trauer ist keine Krankheit, aber sie kann krank machen, wenn wir sie in ihrem Ausdruck behindern.“ (Jorgos Canacakis)

 

Liebe Lesende,

 das Liebste im Leben ist uns durch den Tod genommen. Wir empfinden momentan nur große Traurigkeit, Enttäuschung und sogar manchmal auch Wut. Zurzeit sind wir noch beschäftigt mit so vielen Dingen, die geregelt werden müssen, um mit  dem Verlust weiterleben zu können.

In den Abendstunden und an den Wochenenden, in der Zeit, in der wieder Ruhe einkehrt, sind wir dann mit uns allein. Die Kinder oder andere Angehörige bzw. Freunde haben nicht immer Zeit für uns und müssen sich ja selbstverständlich auch um ihre eigenen Familien kümmern.

Es entsteht eine große Leere, Sorgen um die Zukunft, oder es bauen sich mitunter Spannungen auf, die man vorher nie gekannt hat. Die Welt hat sich für uns so völlig verändert und der Prozess des Umdenkens fällt einfach so schwer.

Wir möchten Sie gerne ein Stück des Weges begleiten und Ihnen das Malen anbieten.

Auch wenn Sie in Ihrem Leben noch nie einen Pinsel in der Hand gehabt haben sollten, wird Sie Frau Martina Winkler einfühlsam und hingebungsvoll begleiten, denn Malen in liebevoller Atmosphäre wirkt befreiend und Sie werden Geborgenheit fühlen, welche wir gerade in den schweren Zeiten der Trauer so sehr brauchen aber oftmals nicht mehr spüren können.

Beim Malen finden wir Entspannung und gelangen in eine tiefe innere Ruhe. Malen ist uns zeitgleich ein Ventil, über dem wir das Unfassbare greifbar und sichtbar machen, verarbeiten und ausdrücken können ohne Worten dafür finden zu müssen. Es geht nicht darum ein perfektes Gemälde zu erschaffen, sondern wir wollen dem Schmerz und der Trauer einen Raum in uns geben um sie zuzulassen und verarbeiten zu können.

Da sich das Atelier in der Nähe von Bernau bei Berlin befindet, können wir selbstverständlich auch mit Ihnen Ihre Anfahrt besprechen und ggf. mit organisieren. Für Übernachtungen stehen Ihnen am Ort Hotels und Pensionen zur Verfügung, mit denen wir seit geraumer Zeit gut und eng zusammenarbeiten.

Sprechen Sie uns einfach an. Wir würden uns sehr freuen, Ihnen helfend zur Seite stehen zu können.

Es grüßen Sie ganz herzlich

Ihre Martina Winkler &  Ihr Andreas Sprenger